Grand Prix Training Wetzlar & Senioren Quali Ulm

Grand Prix Training Wetzlar & Senioren Quali Ulm

Bericht und Bilder von Josh Jarosch.

Ende April habe ich vom Förderverein für Leistungssegelflug e.V. die Chance erhalten, das Förderflugzeug für einen Monat zu nutzen.
Deswegen habe ich mich auch gleich für zwei Wettbewerbe in diesem Zeitraum angemeldet. Einmal für das Grand Prix Training in Wetzlar und für die Senioren Quali in Ulm.
Am Freitag vor dem ersten Wettbewerb in Wetzlar bin ich um 16 Uhr zum ersten Checkflug gestartet. Mit dem Resultat, dass alles funktioniert. Also nochmal kurz über die Nasenleiste poliert und schon ging es los nach Wetzlar.

Die Wetzlarer Woche war ein guter Wettbewerb um sich auf dem Flugzeug einzufliegen. Außerdem hat mir der Wettbewerbs-Modus Grand Prix einen Riesen Spaß gemacht. Insgesamt konnte ich den Wettbewerb auf Platz 5 abschließen. Leider hatte ich durch die gemischte Klasse, in der ich mitgeflogen bin keinen direkten Vergleich zu anderen Standardklasse-Flugzeugen.
Nach dem Wettbewerb in Wetzlar habe ich das Flugzeug genutzt, um ein paar Überlandflüge von meinem Heimatflugplatz in Radevormwald zu machen, wo ich einige schöne Flüge mit bis zu 625 km erfliegen konnte.

Anschließend ging es dann nach Ulm auf die Senioren Quali.
Darauf war ich sehr gespannt, weil der Schwarzwald und die Alb für mich ein völlig fremdes Fluggebiet war. Leider musste ich im Laufe des Wettbewerbes feststellen, dass mein Schwerpunkt noch nicht so ideal war wie ich in Wetzlar noch angenommen hatte. Als ich dieses Problem dann einigermaßen in den Griff bekommen hatte, machte mir dann meine geringe Flugerfahrung in dem Fluggebiet einen Strich durch meine letzten Hoffnungen auf eine Qualifikation.
Aber alles in allem habe ich einen sehr lehrreichen Wettbewerb mit vielen, teilweise sehr anspruchsvollen Aufgaben vorgefunden, was mir sehr viel Spaß gemacht hat.

Mit diesen lehrreichen Erfahrungen und schönen Eindrücken kamen in einem Monat über 50 Flugstunden zusammen.
Dafür möchte ich mich beim Förderverein für Leistungssegelflug e.V. recht herzlich bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.