Senioren Quali Ulm

Senioren Quali Ulm

Bericht und Bilder von Wilhelm-Alexander Klomp.

Dieses Jahr hatte ich die Chance, einen der beiden Förderflieger vom Förderverein Leistungssegelflug NRW e.V. zu nutzen.
Mein Plan war es mit dem Discus NW2 an der Quali in Ulm in der Standardklasse teilzunehmen.
Eigentlich wollte ich schon Anfang der Saison die NW2 zwei Wochen zum Trainieren nutzen, doch das hatte sich einen Tag, nachdem ich den Flieger abgeholt hatte, erledigt.
Ich hatte mich beim Sport verletzt und konnte nicht mehr gehen oder laufen.
Aber dann war die Zeit gekommen und es ging zusammen mit meinem Rückholer Daniel Weber vom SFZ Aachen los auf den Weg nach Ulm. Uli Luta war vorher mit der NW2 auf der Hahnweide geflogen und wir konnten den Flieger dort übernehmen.
Hierzu Danke an Max Schäfer, der mit mir die Übergabe gemacht hat.

Nachdem der Flieger abgeholt war, hatte ich vor, ein paar schöne Trainingsflüge zu machen, nur das Wetter machte mir einen Strich durch die Rechnung. Doch einen Tag vor dem Wettbewerb konnte ich noch mal 5 Stunden mit der NW2 fliegen und austesten, wie schnell ich kurbeln muss und wie genau die Mückenputzer und das Eos funktionieren.

NW2 bereit für einen Trainingsflug

Es war ein sehr gut organisierter Wettbewerb auf einem tollen Platz mit vielen netten Leuten. Von 8 Tagen sind wir an 7 geflogen und an allen Tagen waren die Aufgaben perfekt. Der Discus flog immer gut, nur ich traf einige falsche Entscheidungen und landete dreimal im Acker.

NW2 auf dem Acker

Doch trotz dreier Außenlandungen habe ich auf dem Wettbewerb viel gelernt und viele Erfahrungen gesammelt. Dies wäre ohne den Förderverein nicht möglich gewesen.

Nachdem ich wieder zu Hause war, habe ich den Flieger noch einmal gründlich gewaschen und den Anhänger poliert.

Der Anhänger mit seiner neuen Webung

Insgesamt war es eine tolle Zeit mit der NW2 und ich hatte viel Spaß und schöne Flüge damit!

Vielen Dank an den Förderverein, dass ich die Chance hatte den Discus 2B NW2 nutzen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.